weather-image
24°

Feuerwehr löscht brennenden Container vor Trostberger Gymnasium

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: FDLnews/BeMi

Trostberg – Einen brennenden Container vor dem Gymnasium meldeten am Sonntagabend bei Einbruch der Dunkelheit aufmerksame Passanten der Leitstelle Traunstein.

Anzeige

Diese schickte daraufhin kurz vor 20 Uhr sofort die Feuerwehr Trostberg zum Einsatzort. Die alarmierten Einsatzkräfte rückten binnen weniger Minuten mit 25 Mann zum Brandort aus. Beim Eintreffen sahen die Retter schon meterhohe Flammen aus einem abgestellten Altpapiercontainer empor steigen, der vor dem Fahrradkeller zwischen Gymnasium und Realschule abgestellt war.

Mit einem gezielten Schnellangriff unter Atemschutz gelang es den Floriansjüngern den Brand zügig und innerhalb kürzester Zeit zu löschen. Der Container wurde von der Feuerwehr noch entleert, um ein erneutes Aufflammen zu verhindern. Da es zum Zeitpunkt des Brandes leicht regnete und der Container auch nicht von jemanden benutzt wurde, geht die Polizei derzeit von Brandstiftung aus.

Wer verdächtige Beobachtungen im Bereich des Gymnasiums und der Realschule gemacht hat, soll sich bitte bei der Polizei Trostberg melden. Da die Feuerwehr den Brand sehr schnell unter Kontrolle hatte, konnte sie auch ein Übergreifen der Flammen auf das Schulgebäude verhindern. Somit entstand kein nennenswerter Sachschaden. red/ FDL/BeMi