weather-image
20°

Festival abgespeckt

1.1
1.1

Übersee – Ein geändertes Konzept des »Chiemsee Summer« hat Martin Altmann, Geschäftsführer der CRP-Konzertagentur, in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats in Übersee vorgestellt. Die Dauer des Festivals und das musikalische Angebot werden reduziert – nur die Eintrittspreise bleiben gleich.


Der »Chiemsee Summer« sei heuer nicht so gut gelaufen wie gewünscht, gestand Altmann. Man habe einen siebenstelligen Betrag verloren und sich deshalb für 2016 ein strenges Sparprogramm verordnet. Die erste Maßnahme ist eine Verkürzung des Fests von fünf auf vier Tage, und zwar von Mittwoch, 24. August, bis zum Samstag, 28. August. Abgesehen von einer Reduzierung der Kosten komme man damit laut Altmann auch den Wünschen vieler berufstätiger Besucher entgegen, den Abreisetag von bisher Montag auf Sonntag vorzuverlegen. Auch das musikalische Angebot wird abgespeckt. Statt bisher auf fünf soll nur noch auf vier Bühnen gespielt werden. »Damit werden 20 Prozent der Gagen gespart«, so der Konzertmanager.

Anzeige

Nicht unter den Sparmaßnahmen leiden soll nach seinen Worten die Qualität des Festivals, zumal die Eintrittspreise gleich bleiben werden. Bisher stehen bereits die »Fantastischen 4« und die »Sportfreunde Stiller« auf dem Programm. Positiv bewertete der Überseer Bürgermeister Marc Nitschke die Veränderungen: »Für die Gemeinde sind sie alle von Vorteil.« bvd

Mehr aus der Stadt Traunstein