weather-image
26°

Ferienhaus in Vorauf brannte nieder

3.6
3.6
Bildtext einblenden
Hoher Sachschaden entstand bei einem Brand am Montag im Ferienpark Vorauf in der Gemeinde Siegsdorf. Weitere Fotos finden Sie unter www.traunsteiner-tagblatt.de auf unserer Internetseite. (Foto: FDL/Kirchhof)

Siegsdorf – Ein Raub der Flammen ist am Montag ein Haus im Ferienpark Vorauf geworden. Laut Polizei gab es keine Verletzten, der Sachschaden ist allerdings enorm hoch.


Das Haus war unbewohnt und wurde gerade renoviert. Ob die Bauarbeiten in Zusammenhang mit dem Feuer stehen, das am Montag gegen 10 Uhr ausbrach, könne derzeit nicht gesagt werden, so Frank Konrad, der Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd. Fest stehe nur soviel: »Es gibt keinen Hinweis auf vorsätzliche Brandstiftung.« Die Ermittlungen zur Brandursache hat noch am Montag die Kriminalpolizei in Traunstein übernommen. Die Feuerwehren aus der Umgebung hatten den Brand aber schnell im Griff. Der Schaden wird auf 150 000 bis 200 000 Euro geschätzt.

Anzeige

Im Einsatz waren am Montag die Feuerwehren aus Traunstein, Vogling, Inzell, Hammer, Siegsdorf und Neukirchen, um dem Brand in Vorauf möglichst schnell Herr zu werden. KR