weather-image
16°

FDP-Kandidat Kurt Binder ist schwer erkrankt

5.0
5.0

Der Berchtesgadener Direktkandidat der Freien Demokratischen Partei (FDP), Kurt Binder aus Laufen, ist vor kurzem schwer erkrankt. Deshalb sah er sich nach eigenen Aussagen nicht in der Lage, Wahlkampf zu machen. Auch ein Kandidatenporträt in der Heimatzeitung lehnte er ab.


Wie der Traunsteiner FDP-Kandidat, Dr. Walter Buggisch, mitteilte, ist Binder inzwischen sogar aus der Partei ausgetreten. Binder, der nach wie vor als Direktkandidat des Berchtesgadener Landes wählbar ist, wird laut Buggisch die Wahl nicht annehmen, sollte er in den Landtag gewählt werden.

Anzeige

Die Direktkandidaten der weiteren neun Parteien im Stimmkreis Berchtesgadener Land sind der Bitte der Heimatzeitung nachgekommen und stellen ihre Person und ihre politischen Ziele in einem kurzen Porträt vor. Diese finden sich auf dieser und den folgenden Seiten in der Reihenfolge, die auch auf dem Stimmzettel eingehalten wird: Michaela Kaniber (CSU), Roman Niederberger (SPD), Michael Koller (Freie Wähler), Dr. Bartl Wimmer (Grüne), Rosa Mittermaier-Mühldorfer (Die Linke), Agnes Thanbichler (ÖDP), Tilo Schöne (Republikaner), Christa Summerer (Bayernpartei) und Martin Schön (Piraten).

Blattl Sonntag Traunstein