weather-image
21°

Fast drei Promille

0.0
0.0

Palling – Fast drei Promille zeigte der Alkomat bei einem Autofahrer an, der sich nach einem Unfall aus dem Staub machen wollte.


Nach Angaben der Polizei war der 29-jährige Autofahrer am Donnerstag gegen 18.35 Uhr auf der Gemeindestraße von Heilham in Richtung Schreckenbach unterwegs. Auf Höhe Weilham geriet sein Wagen zunächst nach links aufs Bankett, anschließend kam er leicht rechts von der Fahrbahn ab, streifte nach mehreren hundert Metern einen Telefonmasten und stieß auch noch an einen Holzzaun. Nach Erkenntnissen der Polizei wollte der Mann von der Unfallstelle flüchten, wobei sein Fahrzeug aber bereits nach wenigen Metern fahrunfähig stehen blieb. Bis zum Eintreffen einer Polizeistreife wurde der Fahrer von Anwohnern festgehalten.

Anzeige

Da der 29-Jährige alkoholtypische Ausfallerscheinungen zeigte, boten ihm die Polizisten einen Atemalkoholtest an – dieser ergab einen Wert von fast drei Promille. Der Mann musste mit zur Blutentnahme, sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Gesamtschaden des Unfalls beträgt rund 2000 Euro. fb