weather-image
34°

Faschingsfreunde Chieming unter neuer Führung

4.0
4.0
Bildtext einblenden
Die neu gewählte Vorstandschaft der Faschingsfreunde Chieming mit zweiter Kassierin Franziska Schön (von links), zweiter Präsidentin Johanna Hofmann, dem neuen Präsidenten Paul Neubert und Schriftführerin Selina Moser. (Foto: Humm)

Chieming – Die Faschingsfreunde Chieming haben einen neuen Präsidenten: Der bisherige zweite Präsident Paul Neubert löst Edeltraud Mitterer ab, die den Posten sechs Jahre innehatte. Neue zweite Präsidentin ist Johanna Hofmann.


Kassierin bleibt die aktuelle Faschingsprinzessin Katja Schroll. Neue zweite Kassierin wurde Franziska Schön. Sie folgt auf Magdalena Georg. Schriftführerin bleibt Selina Moser. Zu Kassenprüfern wurden Magdalena Stöger und Petra Baumüller bestellt.

Anzeige

Neubert würdigte das große ehrenamtliche Engagement von Edeltraud Mitterer und Magdalena Georg, die beide mit viel Elan und Fleiß bei der Sache waren. Die Ehrenpräsidenten Siegfried Engl und Hans Hofmann sind davon überzeugt, dass die erfolgreiche Arbeit von Mitterer und Georg weiterhin bestehen bleibt.

Die scheidende Präsidentin hielt eine Rückschau auf den vergangenen Fasching und nannte als Höhepunkte den Chieminger Faschingszug und die zahlreichen Auftritte der Chieminger Garde mit Prinzenpaar innerhalb und außerhalb der Chiemsee-Region, zum Beispiel in Altersheimen, Kindergärten und Lebenshilfeeinrichtungen. »Die Auftritte von Garde und Prinzenpaar verdienen hohe Anerkennung.« Mitterer würdige in diesem Zusammenhang auch die ausgezeichnete Arbeit von Trainerin Julia Schrobenhauser. Erfolgreich verlaufen sind auch der Rosenmontagsball im Chiemseer Wirtshaus sowie der Chieminger Senioren- und Kinderfasching. Wie die scheidende Präsidentin weiter sagte, nahmen die Mitglieder an vielen Veranstaltungen befreundeter Gilden und Zünfte teil. So habe es Tage gegeben, an denen mehrere Auftritte stattfanden.

Abschließend betonte Mitterer die Wichtigkeit des Faschings, der dazu beiträgt, dass Menschen für etliche Stunden ihre Sorgen und gesundheitlichen Probleme vergessen können. »Das Lachen über längere Zeit fördert sicherlich die Gesundheit der Menschen.«

Der neue Präsident Paul Neubert ging auf Termine in der neuen Faschingssaison ein. So werden die Faschingsfreunde Chieming auch im kommenden Jahr wieder einen Kinder- und Seniorenfasching in Chieming und einen Rosenmontagsball veranstalten. Geplant sind auch wieder Auftritte in Altersheimen, Kindergärten und in der Mutter-Kind-Kurklinik. Darüber hinaus werde man an Veranstaltungen von befreundeten Vereinen sowie an den Faschingszügen in der Re-gion teilnehmen. »Im kommenden Fasching steht viel Arbeit an, die uns fordern wird.«

Bei der Jahreshauptversammlung wurde außerdem ein Film über die Chieminger Garde »Dirty Fighters« mit Prinzenpaar gezeigt und die Gardemitglieder einzeln vorgestellt. OH

Im Video: Erst 40 Grad, dann kühlt es ab - doch die Saharahitze kommt zurück