weather-image
21°

Falsche Polizisten riefen Bürger in Traunstein an

5.0
5.0
Vorsicht vor Betrügern
Bildtext einblenden
Foto: Armin Weigel/dpa

Traunstein – Im Zeitraum von Mittwoch bis Donnerstag kam es in Traunstein zu einer Vielzahl von Anrufen falscher Polizisten. Besonders dreist: Die Betrüger verwendeten die Nummer "110".


Die Betrüger riefen mit der nicht existenten Telefonnummer 0861/110 an und behaupteten, dass in den Unterlagen einer verhafteten Person die Telefonnummer des angerufenen Opfers gefunden worden war.

Anzeige

Dann erkundigten sich die Täter nach Wertsachen, Bargeld und vorhandenen Tresoren. Es handelt sich bei diesen Fällen um eine bekannte Betrugsmasche, mit der die Opfer zu einer späteren Geldübergabe bewegt werden sollen.

Die Polizei Traunstein gibt folgende wichtige Tipps:

Die Polizei ist jederzeit unter der Notrufnummer 110 erreichbar. Allerdings kontaktieren die Gesetzeshüter die Bürger niemals mit dieser Telefonnummer.

Die Notrufnummer 110 in Verbindung mit einer Ortsvorwahl existiert so nicht und wird von den Betrügern mittels eines sogenannten "Call-ID Spoofing" erstellt. Diese Nummer kann nach dem Auflegen nicht mehr zurückgerufen werden.

Die richtige Polizei wird sich telefonisch nicht nach Ihren Vermögenswerten, Tresoren oder Schmuck erkundigen. Wenn Sie Wertsachen in einem Bankschließfach lagern, dann sind diese dort sicher aufgehoben. Wir werden Sie niemals dazu auffordern, Wertsachen oder Bargeld von der Bank abzuholen, um es bei uns zu verwahren. Die Polizei wird niemals Wertsachen persönlich abholen.

Auch würde die Polizei zum Schutz der Privatsphäre niemals dazu auffordern, die Telefonleitung offen zu lassen, um mithören zu können.

Allgemeine Verhaltenshinweise:

Seien Sie misstrauisch! Geben Sie telefonisch keine Auskünfte über Vermögenswerte, Geldbestände oder Tresore. Seien Sie auch vorsichtig in Bezug auf ihre persönlichen Daten.

Sagen Sie dem Anrufer, dass Sie Zweifel haben und erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlich zuständigen Polizeidienststelle nach dem Wahrheitsgehalt.

Sagen Sie dem Anrufer, dass SIE zurückrufen werden. Lassen Sie sich nicht zurückrufen.

Wenn Sie dennoch Zweifel haben oder Rat suchen, sind die echten Polizisten in Traunstein jederzeit unter 0861/9837-0 erreichbar. Sie können sich auch jederzeit an den Notruf unter 110 (ohne Ortsvorwahl) wenden.