weather-image
17°

Falsche Kennzeichen

5.0
5.0

Kirchanschöring – Nicht nur wegen Unfallflucht, sondern auch wegen Urkundenfälschung und Kennzeichenmissbrauchs muss sich ein 36-jähriger Tachertinger verantworten. Er hatte am Dienstagmorgen auf der Verbindungsstraße von Eberding nach Hof in der Gemeinde Kirchanschöring einen Unfall verursacht und dabei ein Brückengeländer beschädigt.


Danach ließ der Verursacher seinen Wagen abschleppen, wurde aber vor einem Zeugen beobachtet, der der Polizei später das Kennzeichen mitteilte. Die Polizisten staunten nicht schlecht, als sie die Kennzeichen auf dem Anwesen an einem unbeschädigten Wagen wiederfanden. Schnell fanden sie aber ein baugleiches Auto ohne Kennzeichen, dafür mit einem Unfallschaden.

Anzeige

Wie sich herausstellte, hatte der Tachertinger die Kennzeichen, die zum unbeschädigten Auto gehörten, missbräuchlich an das andere Fahrzeug montiert. Der Grund: Das Auto hatte einen Defekt und war nicht mehr fahrbereit.

Den Mann erwarten jetzt neben den Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht, Urkundenfälschung und Kennzeichenmissbrauchs noch weitere Probleme, da das benutzte Fahrzeug nicht zugelassen war. Ob die Versicherung den Sachschaden am Brückengeländer in Höhe von 6000 bis 8000 Euro übernehmen wird, ist zudem unklar.

Am Fahrzeug des Tachertingers entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 3000 Euro. fb