weather-image
26°

Fahrweise verriet Münchner

0.0
0.0

Teisendorf – Wegen seiner unsicheren Fahrweise hat ein 65-jähriger Münchner am Samstagnachmittag eine Streife der Polizei auf sich aufmerksam gemacht.


Der Mann war auf der Bundesstraße 304 unterwegs und überfuhr mit seinem Audi A 8 immer wieder den Mittelstreifen. Kurz vor Oberteisendorf stoppten die Beamten den Münchner. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann kürzlich wegen seiner vielen Punkte in Flensburg den Führerschein hatte abgeben müssen.

Anzeige

Da er schon das zweite Mal beim Schwarzfahren erwischt wurde, muss der Münchner mit einer empfindlichen Geldstrafe rechnen. Außerdem erhält er eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. fb