weather-image
26°

Fahrradfahrer starb auf der Kreuzstraße

3.7
3.7
Bildtext einblenden
Ein schwerer Verkehrsunfall ist am Montagnachmittag auf der Kreuzstraße passiert. Dabei kam ein 70-jähriger Radfahrer aus Siegsdorf ums Leben. (Foto: FDL/Kirchhof)

Traunstein – Ein 70 Jahre alter Fahrradfahrer aus Siegsdorf ist am Montag gegen 14.35 Uhr auf der Kreuzstraße ums Leben gekommen.


Nach ersten Informationen war der Radfahrer vom Gelände des Umspannwerks auf die Kreuzstraße gefahren und hatte dabei einen VW Lupo übersehen. Der Autofahrer versuchte vergeblich zu bremsen beziehungsweise auszuweichen: Sein Wagen erfasste den Radfahrer mit voller Wucht. Ersthelfer versuchten, den 70-Jährigen wiederzubeleben, konnten ihn aber nicht mehr retten. Der Autofahrer erlitt einen Schock; er wurde vom Kriseninterventionsteam betreut.

Anzeige

Ein unfallanalytisches Gutachten soll nun den genauen Unfallhergang klären. Die Kreuzstraße war nach dem Unfall zwischen den Kreisstraßen TS 2 und TS 46 gesperrt. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wolkersdorf leiteten den Verkehr um. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein