weather-image
12°

Fahrerin verlor Kontrolle über Kleinbus

5.0
5.0
Bildtext einblenden

Aus noch unbekannter Ursache hat am Donnerstagnachmittag eine Busfahrerin die Kontrolle über ihren Kleinbus verloren und ist kurz nach Altenmarkt von der Bundesstraße 304 abgekommen. Die Frau war mit ihrem Fahrzeug, in dem sich außer ihr niemand befunden hatte, in Richtung Obing unterwegs gewesen. Nach ersten Informationen fuhr die Frau mit ihrem Bus zunächst ein Verkehrszeichen um, streifte dann einen ersten Baum, fuhr die Böschung hoch, kollidierte mit weiteren Bäumen und kam schließlich nach etwa 150 Metern im Wald zum Stehen. Die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen; sie konnte sich selbst aus dem Kleinbus befreien. Vorsorglich kam sie in die Kreisklinik Trostberg. Die Freiwillige Feuerwehr Altenmarkt und die Werkfeuerwehr Alzmetall waren mit rund 25 Mann im Einsatz; sie regelten den Verkehr und schnitten die umgefahren Bäume und Sträucher zu. Eine Spezialfirma kümmerte sich um die Bergung des Busses. Da das Fahrzeug Öl verlor, wurde auch noch das Wasserwirtschaftsamt Traunstein verständigt. (Foto: FDL/Kirchhof)


 
Anzeige