weather-image
13°

Exhibitionist am Chiemseerundweg

2.4
2.4

Chieming – Einen Exhibitionisten meldete eine 48-jährige Münchnerin der Polizei. Nach deren Angaben trat der Mann am Sonntag gegen 14.30 Uhr an der Seepromenade zwischen Seebruck und Schützing halb entblößt Frauen gegenüber auf.


Mit Unterstützung einer Polizeistreife aus Traunreut wurde der Bereich letztlich erfolglos abgesucht. Am Montagvormittag meldete sich eine 49-jährige Chiemingerin, die mit ihrem Hund unterwegs war und den Mann auch gesehen hatte. Zu dem Zeitpunkt war er zwar schon wieder bekleidet. Andere Frauen hatten sie aber warnend angesprochen.

Anzeige

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß, auffällig schlank, dunkle vielleicht schwarze Haare, südländisches Aussehen. Er war mit einem grauen Jogginganzug, Schuhen der Marke Adidas und mit einer dunkelgrauen Strickhaube bekleidet. Die Polizeiinspektion Traunstein nimmt Hinweise entgegen unter Telefon 0861/9873-0. fb