Erneut Anrufe von falschen Polizeibeamten

Vorsicht vor Betrügern
Bildtext einblenden
Foto: Armin Weigel/dpa

Trostberg – Mindestens vier Trostberger erhielten heute einen Anruf von falschen Polizeibeamten. Die angezeigte Telefonnummer 08621/98410 ist der Nummer der Polizeiinspektion Trostberg sehr ähnlich. In drei Fällen stellte sich der Anrufer als Hauptkommisar Wagner der PI Trostberg vor.


Die Angaben des vermeintlichen Polizeibeamten wichen in den vier Fällen nur minimal voneinander ab. In allen Fällen hatte die Schilderung etwas mit einem vergangen Diebstahl oder der Vorbereitung eines Diebstahls zu tun. Der oder die Täter sind darauf aus, Auskünfte über das Vermögen der Angerufenen zu erlangen.

Wenn Sie im Dienstbereich der Polizeiinspektion Trostberg ähnliche Anrufe erhalten haben oder Zeuge derartiger Anrufe geworden sind, informieren Sie bitte umgehend die Polizeiinspektion Trostberg unter der Telefonnummer 08621/98420. 

Die Polizei warnt eindringlich vor derartigen betrügerischen Anrufen: 

  • Sprechen Sie am Telefon nie über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse.

  • Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Legen Sie einfach auf.

  • Die Polizei hat keine Kenntnisse über Ihr Bargeld oder Ihre Wertgegenstände. Sie fragt auch niemals nach Bargeld / Wertgegenständen oder holt dieses / diese bei Ihnen ab.

  • Im Zweifel legen Sie auf und verständigen Sie die Polizei über den Notruf 110 oder Ihre örtliche Polizeidienststelle.

  • Informieren Sie bitte auch Ihre Angehörigen und Bekannten.

fb/red

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen