weather-image
22°

Elf Kinder aus fünf Nationen

1.4
1.4

Wonneberg – Martin und Ursula Riedl aus St. Leonhard als regelmäßige Pflegeeltern unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge sind Thema eines Beitrags im Radio am morgigen Freitag von 10.05 bis 12 Uhr im Digitalradio-Sender BR Heimat.


Martin Riedl ist katholischer Gemeindereferent, seine Frau Fachlehrerin. Mit ihren drei Kindern Hanna, Lucia und David leben sie in St. Leonhard. Dazu kommen seit einiger Zeit unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, nach langer Flucht oft traumatisiert. Nicht nur reden, sondern auch handeln - das ist gelebtes Christentum, wie es die Riedls verstehen.

Anzeige

Mehrere Wochen dürfen die Kinder in der Familie leben, sich erholen, oft ärztlich behandeln lassen – dann kommen sie in andere Einrichtungen, wo man sich um sie kümmert. Zu den Riedls kommen dann die nächsten Notfälle. Elf Kinder aus fünf verschiedenen Nationen hatten sie so schon bei sich zu Gast. Es war gewiss nicht immer einfach, aber auch für die Gastfamilie sehr bereichernd. In »BR Heimat – Habe die Ehre!« erzählen die beiden von ihren Erfahrungen. he