weather-image

Eisenärzter Theaterer weiter mit Peter Daubner

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die geehrten Jubilare beim Eisenärzter Bauerntheater (von links): Karin Hasselberger, Angela Schnellinger, Gertrud Cerny, Vorsitzender Peter Daubner, Bibiane Kastner, Marianne Geiselmann, Elfriede Dufter und 2.Vorsitzender Martin Tiefenbacher.

Siegsdorf. In der Generalversammlung des Bauerntheaters Eisenärzt gab es bei den Wahlen keine großen Veränderungen. Als neue Kassierin wurde Lisa Friedl gewählt und für Maria Sojer rückte Lisa Hatzenbühler nach. Alle vorgeschlagenen Kandidaten wurden einstimmig gewählt bzw. wiedergewählt: Vorsitzender Peter Daubner, 2. Vorsitzender Martin Tiefenbacher, Kassier Lisa Friedl, 2. Kassier Andreas Scheck, Schriftführer Christine Reuter-Grau. Im Ausschuss sind Bibiane Kastner, Lisa Hatzenbühler, Alois Lankes und Hans Geiger.


Peter Daubner Christine Reuter-Grau berichtete über die Vereinsarbeit. In den abgelaufenen vier Jahren wurden jeweils zwei Stücke zehnmal gespielt. Ein Weihnachtseinakter für den Trachtenverein und ein Einakter beim Festabend zum Schützenjubiläum 2012 wurden einstudiert. Für die neue Saison habe man wieder zwei Stücke ausgesucht und sei bereits am Proben. Beide Male dreht es sich ums Federvieh: Mit dem »Gockelkrieg« wird Anfang Juli begonnen und eine Woche später ist Premiere für das Stück »Der Kampfgockel vom Moserhof«. Peter Daubner würdigte die Gemeinde für die Unterstützung und dankte den beiden Spielleitern Angela Schnellinger und Martin Tiefenbacher. Gertrud Cerny dankte er für ihre für 20 Jahre Tätigkeit als Kassier. Denn neben der aufwändigen Kassentätigkeit war sie schließlich jedes Jahr bei 20 Vorstellungen an der Abendkasse im Einsatz. Sie legt ihr Amt auf eigenen Wunsch nach dieser langen Zeit nieder. Daubner überreichte ihr als kleine Anerkennung einen Blumenstrauß und einen Essensgutschein. Für 50-jährige Mitgliedschaft gratulierte Daubner Marianne Geiselmann. Sie erhielt wie Elfriede Dufter und Angela Schnellinger, die 40 Jahre dabei sind, eine goldene Ehrennadel vom Theaterverband mit Urkunde.

Anzeige

Für 25-jährige Treue wurden Bibiane Kastner und Karin Hasselberger mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Ehrenvorstand Franz Pertl, der ebenfalls 50 Jahre beim Verein ist, war verreist und entschuldigt. Ihm überbrachte Peter Daubner, ebenso wie den beiden jahrzehntelangen Spielerinnen Martina Schweiger und Rita Schubeck die Urkunden mit Glückwünschen für 60 Jahre Treue nach Hause.

2. Bürgermeister. Manfred Guggelberger betonte, das Bauerntheater sei ein wichtiger Bestandteil im kulturellen Bereich der Gemeinde Siegsdorf.

Facebook Traunsteiner Tagblatt