weather-image
31°

Einbrüche nehmen zu

2.4
2.4

Waging am See – »Einbrüche sind keine Seltenheit mehr«, brachte zweiter Bürgermeister Christian Reiter bei der Gemeinderatssitzung ein derzeit recht aktuelles Thema ins Gespräch.


Damit bezog er sich auf Meldungen aus den letzten Tagen und Wochen, denen zufolge Einbrecher in der unmittelbaren Umgebung am Werk waren: in der Tourist-Info in Waging, beim Kindergarten in Tettenhausen, beim Autohaus in Unteraschau, um nur einige Beispiele zu nennen. Reiter empfahl, dass seitens der Gemeinde der Kontakt mit der Polizei gesucht werden sollte: etwa in Form eines Sicherheitsgesprächs. Dabei könnte es beispielsweise darum gehen, dass die Polizei ihre Präsenz etwas verstärkt oder dass eine öffentliche Veranstaltung angeboten wird, bei der interessierte Bürger Tipps bekommen, wie ihre Häuser besser zu schützen wären.

Anzeige

Wie Geschäftsleiter Franz Röckenwagner auf Anfrage erklärte, sei die Gemeinde gerne bereit, eine solche Informationsveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Polizei anzubieten. Außerdem finde bereits am 3. November ein internes Sicherheitsgespräch zwischen der Gemeindeverwaltung und der Polizei statt. he