weather-image
16°

Ein neues Ehrenmitglied

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Kreisvorsitzender Georg Unterhauser (von links) gratulierte Franz Kalchgruber, der in der Herbstversammlung des Gartenbauvereins Inzell-Hammer zum Ehrenmitglied ernannt wurde. Mit Blumen gratulierte Ortsvorsitzender Gottfried Hopf. (Foto: Bauregger)

Inzell. Mit einem Rückblick auf die wichtigsten Sommertermine und einer Vorschau auf das kommende Jahr, in dem der Verein sein 90-jähriges Bestehen feiert, informierte der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Inzell-Hammer-Weißbach, Gottfried Hopf, die Mitglieder über die Arbeit des Vereins. Kreisfachberater Georg Unterhauser unternahm mit den Anwesenden einen visuellen Streifzug durch das Gartenjahr und gab wertvolle Tipps. Für seine Verdienste um den Verein wurde Franz Kalchgruber zum Ehrenmitglied ernannt.


Mit der Feststellung »Das Frühjahr beginnt im Herbst« erinnerte Unterhauser daran, dass jetzt Pflanzzeit ist, und bereits im Herbst die Weichen für das nächste Jahr gestellt werden. Anhand aussagekräftiger Fotos machte er deutlich, dass die Auswahl und die Anzahl der Blumen, Accessoires, Stauden oder Bäumen zur Garten- und Hausgröße passen müssen.

Anzeige

Für die Gemeinde Inzell bedankte sich der stellvertretende Bürgermeister Hans Egger bei der Vorstandschaft und den Mitgliedern des Vereins für ihren Einsatz bei der Verschönerung der Orte und für die Hilfe bei verschiedenen Festen.

Vorsitzender Gottfried Hopf gab einem kurzen Rückblick auf Veranstaltungen in den letzten Monaten. Bei der Frühjahrsversammlung 300 Euro an Spenden für ein Hilfsprojekt in Bangladesch zusammen. Eine Lehrfahrt führte die Mitglieder in den Botanischen Garten nach München. Im Ferienprogramm bauten Kinder nach Anleitung Brut- und Nistkästen für Vögel. Höhepunkt war die Teilnahme an der Gartenausstellung in Lampoding mit einem eigenen Stand. Im nächsten Jahr ist laut Hopf anlässlich des 90. Gründungsjubiläums des Vereines eine Gartenbauausstellung im Inzeller Rathaus geplant.

Für seine Tätigkeit als Zweiter Vorstand von 1983 bis 1999 und als erster Vorstand von 1999 bis 2011 ernannte die Vorstandschaft des Gartenbauvereins Franz Kalchgruber zum Ehrenmitglied. Gottfried Hopf dankte dem Geehrten besonders für seine lange aktive Mitarbeit mit einem Rosenstock.

Kreisvorsitzender Georg Unterhauser würdigte Kalchgrubers Verdienste um den Inzeller Verein mit einer Ehrenurkunde. Mit einem kleinen Geschenk bedachte Hopf zudem Karin Kirmse, die sich aus persönlichen Gründen aus der Leitung der Kinder- und Jugendgruppe des Vereins zurückzieht, der sie vier Jahre angehört hat. wb

Mehr aus der Stadt Traunstein