weather-image
28°

Ein großes Fest für ganz Teisendorf

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Auf eine lange Geschichte kann die Feuerwehr in Teisendorf zurückblicken. Das 150-jährige Bestehen wird nun mit einer Festwoche begangen.

Teisendorf – Die Freiwillige Feuerwehr Teisendorf kann und darf in diesem Jahr auf 150 Jahre ihres Bestehens zurückblicken. Dies nimmt der ganze Ort zum Anlass, sich mit einer großen Festwoche an den Jubiläumsfeierlichkeiten zu beteiligen.


Es war der berühmte Teisendorfer Kunstmaler Josef Hitzinger (1834 bis 1913), der das Heft in die Hand nahm und nach den bereits wiederholten Aufrufen der bayerischen Regierung und der Bezirksämter am 6. Januar 1866 die Teisendorfer Feuerwehr gründete. 150 Jahre löscht die Freiwillige Feuerwehr nun in und um Teisendorf und übt Woche für Woche alle möglichen Szenarien durch.

Anzeige

Denn heute ist es undenkbar, dass eine Gemeinde keine Feuerwehr hat. Doch das war nicht immer so. Ein Jahr vor der Gründung der Teisendorfer Wehr, im Jahr 1865, gab es einen großen Brand in der Marktgemeinde. Damals wurden große Teile des Ortes ein Raub der Flammen.

Und noch bis in die 1930er Jahre mussten die Floriansjünger ohne oder nur teils motorisiert zum Einsatzort kommen, vielerorts ohne Hydranten zur Wasserversorgung und ohne die schützende Kleidung von heute. Doch das ist nun glücklicherweise Geschichte.

Das Programm der Festwoche

Für die Feuerwehr beginnen die Festtage am Freitag mit einem Bierzeltabend um 20 Uhr. Dabei werden die »Isartaler Hexen« im Festzelt auf dem Gelände der Brauerei Wieninger den Besuchern kräftig einheizen. Es folgt am Samstag um 18 Uhr das Totengedenken am Kriegerdenkmal und für 20 Uhr lädt die Feuerwehr zu einem »Tag der guten Nachbarschaft« mit der Musikapelle Teisendorf, Gstanzlsänger »Erdäpfelkraut« und dem offiziellen Anstich durch Bürgermeister Thomas Gasser und Brauereichef Christian Wieninger ein. Das 150-Jahr-Jubiläum begeht die Feuerwehr dann am Sonntag ab 8 Uhr. Der Festgottesdienst ist dann um 10 Uhr auf dem Gelände vor dem »Siassn-Bauern« am Ende der Lindenallee. Nach dem großen Festzug durch den Markt Teisendorf lassen alle die Feierlichkeiten im Festzelt ausklingen. Den Festtagen der Feuerwehr schließt sich eine weitere Festwoche der Teisendorfer Vereine und das 400-Jahr-Jubiläum der Königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft Teisendorf an (wir berichten noch). fü