weather-image
21°

Ein »Gauklermärchen«

0.0
0.0

Traunreut. »Wir kommen zu euch und ihr zu uns«, lautet das Motto, dem sich die Projektgruppe Schaulust der Traunreuter Mittelschule verschrieben hat. Aber auch das Jugendzentrum, das Gymnasium, die katholische Pfarrei und die Diakonie sind unter anderem noch mit von der Partie. Die Zuschauer erleben mit einem kleinen Gauklerzirkus am Dienstag und Mittwoch ein Spektakel aus Theater, Tanz und Zirkuskünsten an sieben Schauplätzen der Stadt.


Frei nach Motiven aus Michael Endes »Gauklermärchen« erzählen die Schüler Geschichten von Liebe und Hass, Armut und Reichtum, Gut und Böse. Hauptfiguren sind der verwirrte Clown Jojo und Findelmädchen Eli. Die Besucher erleben mit den Gauklern den Ruin am Rande der Stadt und machen sich gemeinsam mit ihnen auf den Weg, um einen Blick in die Zwischenwelten zu wagen. Dabei geraten sie in die Fänge des Bösen. Sie müssen einige Rätsel lösen und finden am Ende etwas. Was es ist, müssen die Besucher selbst herausfinden.

Anzeige

Aufführungen sind am Dienstag um 10 und 19 Uhr sowie am Donnerstag um 19 Uhr. Begonnen wird mit dem Märchen in der Turnhalle der Grundschule Süd. Beteiligt sind insgesamt 150 Schüler auf und hinter der Bühne. Karten für das »Gauklermärchen« gibt es noch im k1, Telefon 08669/857444.