weather-image
28°

Ein fröhlicher Tanz in den Frühling

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die drei Hauptorganisatorinnen: Rosa Gröbner (von links), Margarete Herder und Christa Haunerdinger. (Foto: Albrecht)

Petting. Es ist offensichtlich beim Tanz in den Frühling, den die Betreuer und die Sozialhilfegruppe »Mach mit« aus Petting für die Pidinger Werkstätten GmbH der Lebenshilfe BGL seit mehreren Jahren organisieren, wie viel Freude dieser Tanz den Leuten aus den Werkstätten macht. Strahlende Gesichter, sowohl bei der Musikgruppe »Regenbogen«, die für die Musik beim Tanz im Pettinger Pfarrheim sorgte, als auch bei der Volkstanzgruppe, die mit ihren gut einstudierten Tänzen ihre Zuschauer ganz trefflich unterhielt.


Rosa Gröbner, Christa Haunerdinger, Josef Abfalter und einige mehr hatten die Idee und sie hat offenbar auch bei den Verantwortlichen in den Werkstätten guten Anklang gefunden, denn sowohl der Geschäftsführer der Werkstätten, Hermann Seeböck, als auch Betreuerin Margarete Herder sind mit vollem Einsatz dabei. Natürlich hilft es auch, dass Musiklehrer Hans Breinbauer, ansonsten Musiklehrer an der Musikschule Bad Reichenhall, jede Woche mit der Werkstätten-eigenen Musikgruppe »Regenbogen« probt. Dabei bekommt Breinbauer Unterstützung von Thomas Egger, einer der Leiter der Arbeitsgruppen der Werkstätten und früherer Kapellmeister der Musikkapelle Teisendorf. Sogar eine eigene Volkstanzgruppe ist in den Werkstätten entstanden, die auch, neben der guten Musik von »Regenbogen«, mit ihren ansprechenden Tanzvorführungen, einstudiert von Claudia Eick und einigen weiteren Tanzlehrerinnen, die Besucher beim Tanz in den Frühling unterhalten hat. Breinbauer und Egger musizieren natürlich auch selbst mit bei der Gruppe »Regenbogen« und an diesem Abend hatten sie noch Verstärkung von Trompeter Simon Haitzmann aus Unken.

Anzeige

Besonders nett zu sehen bei diesem Tanz und sichtlich eine große Freude für die Leute aus den Werkstätten, wenn die Besucher sich unter die Tänzer mischten und alle zusammen zu den flotten und fröhlichen Melodien von allbekannten Schlagern und Evergreens das Tanzbein schwangen. Da verging der Abend wie im Flug und sowohl die Leute von den Werkstätten, als auch die Besucher aus Petting von der »Mach mit«-Gruppe und viele weitere, die im vollbesetzten Pfarrheim den Abend genossen, freuen sich schon auf die nächste Auflage. al