weather-image

Ein Bürocontainer für die Sparkasse

0.0
0.0

Teisendorf. Die Sparkasse Berchtesgadener Land plant Umbau- und Modernisierungsarbeiten an ihrem Gebäude in Teisendorf. Dazu muss der Schalterbereich geschlossen werden. Als Ersatz soll auf dem Parkplatz zwischen dem Rathaus und der Sparkasse ein Bürocontainer mit einer Grundfläche von sechs mal sechs Metern aufgestellt werden. Der Bauausschuss stimmte ohne Gegenstimme der Aufstellung zu. Während der Aufstellungsdauer, die noch ungewiss ist, kann der Parkplatz nicht genutzt werden.


Außerdem billigte der Ausschuss einstimmig Pläne, das Wohnhaus mit der ehemaligen Gaststätte Wagneröd abzubrechen. Es steht nicht in der Denkmalliste. Mit einem Abstand von etwa acht Metern soll östlich des Stalles ein neues Wohnhaus errichtet werden. Zwischen dem neuen Wohnhaus und dem Stall soll ein Verbindungsbau, eine landwirtschaftliche Maschinenhalle entstehen. Der Antragsteller bat um Prüfung, ob der Markt Teisendorf grundsätzliche Bedenken gegen die Bauabsicht hat.

Anzeige

Das Problem sei laut Bauamtsleiter Peter Steinmaßl, dass sich das Bild der Wagner-öd durch die Baumaßnahme völlig verändern würde, weil das prägende Wohngebäude verschwindet. Die vorgesehenen Maßnahmen sind laut Bauamt, das dennoch die Zustimmung empfahl, grundsätzlich landwirtschaftlich privilegiert. vm