weather-image
26°

Ein Bürgerbus im Achental?

2.0
2.0

Das Ökomodell Achental plant zusammen mit dem RVO und dem Landratsamt die Einführung eines Bürgerbusses. Dies wurde von den Vorständen des Ökomodells Achental in der jüngsten Vorstandssitzung beschlossen. Ziel ist es, Einkaufen, Arztfahrten, Wandern und Bergsteigen mit ökologischem Bewusstsein zu verbinden.


Der Bürgerbus soll zukünftig ländliche Gebiete, touristische Ziele und Sehenswürdigkeiten für Einheimische und Gäste erschließen. Er dient als Zu- und Abbringerbus zu den Linien des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV). Das Besondere am Bürgerbus ist, dass sich Ehrenamtliche als Fahrer zur Verfügung stellen. Dass dieses Konzept aufgeht, beweist der Bürgerbus Chiemsee, der schon seit über zehn Jahren von der Chiemsee-Agenda erfolgreich betrieben wird. Im Herbst findet ein Workshop mit Bürgermeistern, Touristikern, RVO und Landratsamt Traunstein statt, um die letzten Fragen zu klären und die finale Route festzulegen.

Anzeige

Bereits im Herbst oder Winter sollen die ersten Fahrten angeboten werden. Interessenten, die sich gerne als Fahrer zur Verfügung stellen wollen, können sich schon jetzt in der Geschäftsstelle des Ökomodells Achental oder unter der Telefonnummer 08649/98 66 55 melden. fb