weather-image
25°

Dunja Rajter besuchte den Gnadenhof

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Schauspielerin und Sängerin Dunja Rajter besuchte mit Ehemann Michael den Gnadenhof in Sondermoning. Passend zur Jahreszeit hatten es ihnen besonders die beiden Hasen angetan. (Foto: Humm)

Nußdorf. Schauspielerin und Sängerin Dunja Rajter besuchte mit Ehemann Michael den Gnadenhof in Sondermoning. »Ich habe von dieser Pension für Tiere aus dem Kollegenkreis schon viel gehört und wollte ihn vor Ort kennen lernen«, sagte sie im Gespräch mit dem Traunsteiner Tagblatt.


Sie zeigte sich begeistert von der liebevollen Betreuung der Tiere, da es selten sei, dass sich Menschen ehrenamtlich noch um alte Tiere kümmern. Dann unternahm sie gemeinsam mit ihrem Mann Michael einen ausführlichen Rundgang unter fachkundiger Begleitung.

Anzeige

»Auch ich hatte lange Jahre einen Hund, leider ist er kürzlich an Altersschwäche gestorben«, sagte sie. Einen neuen wolle sie sich nicht mehr zulegen, da sie nach wie vor beruflich noch viel unterwegs ist. So berichtete sie von den Drehaufnahmen zum Film »Alles ist Liebe« mit Heike Makatsch. Die Komödie werde zur Weihnachtszeit im Fernsehen ausgestrahlt. Die Osterfeiertage wird sie zusammen mit ihrem Ehemann in Kroatien verbringen und plant dort ein Filmprojekt über die Roma. Im Rahmen der Nibelungen-Festtage werde sie in Worms am Rhein am 26. Juli einen Liederabend abhalten, zudem sei eine Weihnachts-CD in Planung. Bereitwillig gab sie Autogramme, freute sich über die Fans und ließ sich gerne mit ihnen fotografieren. Abschließend kündigte sie an, dass sie wieder kommen werde. OH