weather-image

»Du bist spitze, du bist ideal«

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Die  Kindergartenkinder  sangen  Pfarrer   Horst  Kreß  zu  seinem  Goldenen  Priesterjubiläum  das  Lied  »Du  bist  spitze,  du   bist ideal«. (Foto: Dumberger)

Teisendorf – Rund 1000 Gratulanten feierten mit Pfarrer Horst Kreß nach dem Festgottesdienst (wir berichteten) sein 50. Priesterjubiläum und sein 35-jähriges Wirken in Weildorf beim großen Pfarrfest im Festzelt.


In der Mittagszeit spielte die Musikkapelle Teisendorf zünftig auf. Nach dem Essen begrüßte Kreß seine Gäste. Bürgermeister Thomas Gasser überbrachte dem Weildorfer Pfarrer im Namen des ganzen Marktgemeinderats die besten Glückwünsche zu seinem Goldenen Priesterjubiläum. In humorvollen Worten gratulierte er ihm wie zu einer Goldenen Hochzeit mit der Katholischen Kirche als Partnerin und stellte dabei die Ähnlichkeiten mit einer Ehe heraus.

Anzeige

Ein Gemeinschaftsmensch inmitten der Bürger

Landrat Georg Grabner meinte, Pfarrer Horst Kreß sei nicht nur für das Volk da, sondern er sei als Gemeinschaftsmensch immer mitten in den Bürgern und in den Vereinen integriert. Mit den Glückwünschen verband der Landrat auch ein Vergelt's Gott für das seelsorgerische Wirken des Jubilars. Er sagte einen ordentlichen Zuschuss der Berchtesgadener Landesstiftung für die Restauration der Kirchenfahne zu, wofür auch der Erlös aus der Tombola des Pfarrfestes verwendet wurde.

Diakon Peter Walter hatte zum Gratulieren ein selbst geschriebenes Gedicht mitgebracht, in dem er treffend aus dem Leben des Pfarrers und aus seinem Werdegang erzählte. Dabei lobte er die menschliche Art des Priesters und bezeichnete ihn als Vorbild. Auch seine Angewohnheiten und Eigenheiten wurden liebevoll in Verse verpackt.

Der am weitesten zum Jubiläum angereisten Abordnung aus Weildorf-Haigerloch war es ein Anliegen, Pfarrer Kreß zu seinem Jubiläum zu gratulieren. Sie lobten seine zupackende Art und zeigten sich dankbar für die seit vielen Jahren bestehende Freundschaft zur Partnergemeinde.

Der Seelsorger bekam von seinen Gästen viele Geschenke, zahlreiche Auftritte sorgten während des Nachmittags für Unterhaltung. Die verschiedenen Altersgruppen der Trachtler plattelten und tanzten die Amboss-Polka, den Heisei, den Dätscher, das Mühlradl und den Sterntanz. Die Kindergartenkinder sangen »Du bist spitze, zu bist ideal« und die Grundschulkinder hatten das Lied vom »Pfarrer seiner Kuah« mitgebracht.

Heini Abfalter hatte die Moderation übernommen und gratulierte dem Jubilar im Namen aller Ortsvereine, deren Mitglieder durch ihren Einsatz das große Fest zu seinem Ehrentag ermöglicht hatten.

Auf dem Pfarrfest konnten sich die Kinder an der Hüpfburg austoben, großen Andrang herrschte beim Kinderschminken und beim Gipshandbasteln der Pfarrjugend. Für die großen Gäste gab es eine Pilsbar, für die musikalische Unterhaltung am Nachmittag sorgten die Musikkapelle Weildorf und die Musikkapelle Kirchanschöring.

Nach der Verlosung der Tombola und dem Dank des Jubilars Horst Kreß für das schöne Fest, wurde noch bis in die Abendstunden gefeiert. sd

Mehr aus der Stadt Traunstein