weather-image
15°

Drogenfahrt auf der Autobahn

0.0
0.0

Siegsdorf. Ein 37-jähriger Rumäne, der unter dem Einfluss von Marihuana gestanden ist, ist mit seinem Kleinbus am Dienstagnachmittag auf der Autobahn bei Siegsdorf in eine Polizeikontrolle geraten. Da die Beamten sofort den Verdacht hegten, dass der Mann Drogen konsumiert hat, ließen sie ihnen einen Schnelltest machen. Das Ergebnis fiel positiv aus. Der Fahrer musste daraufhin zur Blutentnahme. Ihn erwarten nun eine Geldbuße von 500 Euro sowie ein einmonatiges Fahrverbot. Seine beiden Mitfahrer standen ebenfalls unter dem Einfluss von Drogen. Bei der Durchsuchung des Gepäcks des Beifahrers fanden die Beamten zudem eine geringe Menge Marihuana; der Mann wird sich wegen Schmuggels vor Gericht verantworten müssen. Das Trio musste die Weitefahrt unterbrechen.


 
Anzeige