weather-image
17°

Drogen in der Thermoskanne

3.3
3.3
Bildtext einblenden
In der Thermoskanne wurden die Schleierfahnder fündig: 25 Gramm Marihuana, die sehr geruchsintensiv waren, hatten die Snowboarder darin versteckt. (Foto: Polizei)

Piding – Den Start in die bevorstehende Wintersportwoche im Gasteiner Tal hatten sich vier junge Frankfurter im Alter von 18 bis 20 Jahren sicherlich anders vorgestellt. Zunächst fanden Beamte der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein im Kofferraum ihres Opels eine mit 25 Gramm Marihuana vollgestopfte Thermoskanne und dann stand auch noch der Fahrer unter Drogeneinfluss.


Die Folge: Strafanzeige gegen alle vier Insassen wegen Besitz von Cannabis und eine weitere Anzeige gegen den Fahrer. Das »Gras« wurde von den Beamten direkt an der Rastanlage in Piding eingezogen. Zudem musste sich der Chauffeur einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen. Aufgrund seiner Fahruntüchtigkeit untersagten die Fahnder die Weiterfahrt. Da wohl auch der Rest der hessischen Snowboarder kein reines Gewissen in Bezug auf Drogen hatte, erklärte sich keiner von ihnen bereit, für die restliche Fahrt das Steuer zu übernehmen. Daher musste das Quartett einen Ersatzfahrer organisieren, der sie ins Gasteiner Tal brachte. fb

Anzeige