weather-image
21°

Drogen im Tourbus einer Band entdeckt

5.0
5.0

Anger – Ihre Europatournee hatte erst begonnen und schon wurde der Tourbus einer Band aus Nordamerika von der Autobahnpolizei bei Anger kontrolliert. Zwar versicherten alle anfangs noch, dass sie nichts Verbotenes dabei hätten, doch das dem trauten die Polizisten nicht und durchsuchten das Gepäck.


»Während die Kontrolle des Equipments und das Auffinden von Hygieneartikeln für den verantwortungsvollen Umgang mit Fans noch zur Erheiterung der Musiker beitrugen, machte das Auffinden eines Beutels im Gepäck eines Bandmitglieds diesen sichtlich nervös«, so die Polizei in einer Pressemeldung. Im Beutel waren fast 100 Tabletten amphetaminhaltigen Medikaments, das in Deutschland unter das Betäubungsmittelgesetz fällt. Der Musiker wurde angezeigt, die Tabletten musste er abgeben. fb

Anzeige