weather-image
12°

Dreiste Ladendiebin

0.0
0.0

Traunstein. Eine Jeans im Wert von 109 Euro hat eine 17-Jährige aus einem Bekleidungsgeschäft in der Maxstraße in Traunstein stehlen wollen. Als eine Mitarbeiterin sie ertappte, weinte die Jugendliche zuerst und wurde dann aggressiv. Schließlich landete sie auf der Polizeidienststelle.


Die 17-Jährige war am Mittwoch gegen 13 Uhr in den Laden gekommen. Sie probierte sowohl im Erdgeschoß als auch im ersten Stock mehrere Hosen an. Als sie, ohne etwas zu kaufen, das Geschäft verlassen wollte, hielt eine Mitarbeiterin sie auf; die Frau hatte das Gefühl, dass die Jugendliche nicht alle Hosen zurückgegeben hatte – und lag richtig. In der großen, schwarzen Umhängetasche der 17-Jährigen kam die Jeans zum Vorschein.

Anzeige

Die Jugendliche begann daraufhin zu weinen, räumte ein, alles zu bezahlen, wenn nur nicht die Polizei kommen würde. Plötzlich wurde die 17-Jährige aber aggressiv und wollte den Laden verlassen. Die Tür war aber zwischenzeitlich versperrt worden. Die alarmierte Polizei nahm die Ladendiebin dann auf ihre Dienststelle mit. Sie wird mit einer empfindlichen Strafe rechnen müssen.