weather-image
24°

Dreimal Gold beim ZLF

5.0
5.0

Christian Niederbuchner aus Nußdorf erhielt für seine Fleckviehkuh »Laura« beim Zentrallandwirtschaftsfest am Wochenende in München die Goldmedaille der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Rinderzüchter.


Die Staatliche Züchtermedaille in Gold erhielt zudem die erst 24-jährige Julia Götz aus Engelsberg für ihren Hengst Akarino D, der unter allen Hengsten und Stuten seiner Rasse in ganz Bayern den Titel »Bayernsieger« erreichte. Wie schon bei der Hengstleistungsprüfung in Stadel Paura, wo er für seinen Charakter die Ausnahme-Note 10,0 erreichte, wurde auch beim ZLF besonders das Wesen des Ausnahme-Hengstes gewürdigt. Züchter Andreas Dittrich aus Unterneukirchen betonte dazu im Gespräch mit dem Traunsteiner Tagblatt: »Der Hengst ist so gutmütig, der geht mit Julia im Vielseitigkeitssport«. Nicht einmal teilnehmende Stuten brächten ihn aus der Ruhe.

Anzeige

Eine weitere Goldmedaille der Deutschen Reiterlichen Vereinigung erhielt der Kaltblut-Züchter Georg Hartl aus Palling für seine Stute Madeleine (Süddeutsches Kaltblut).