weather-image
15°

Dreifach-Crash bei Wonneberg: Pkw überschlägt sich

4.1
4.1
Bildtext einblenden

Frontal in einen Mercedes krachte am Dienstagnachmittag ein Opel Corsa auf der Strecke zwischen Waging und Traunstein. Der Mercedes überschlug sich und landete im Graben.


Update, Mittwoch, 10.15 Uhr:

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen kam es am Dienstag gegen 14.10 Uhr auf der Staatsstraße 2105 zwischen Waging am See und Traunstein.

Anzeige

Etwa auf Höhe der Abzweigung nach Greinach verlor eine 55-jährige Fahrerin eines Opel Corsa die Kontrolle über ihr Fahrzeug und krachte mit dem entgegenkommenden Mercedes eines 40-jährigen Tittmoningers zusammen. Nach dem Zusammenstoß überschlug sich der Mercedes des 40-Jährigen und kam neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Hinter dem Mann aus Tittmoning fuhr noch eine 36-jährige Frau aus Kirchanschöring, die ebenfalls mit dem Auto der Unfallverursacherin kollidierte.

Die drei Fahrzeugführer konnten sich selbst aus ihren Autos retten und wurden leichtverletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. An allen drei Wägen entstand wirtschaftlicher Totalschaden von geschätzten 10 000 Euro

Die Feuerwehr Wonneberg war mit rund 20 Mann im Einsatz, leitete den Verkehr um und säuberte die Unfallstelle. Im Einsatz war ein Notarzt, ein Einsatzleiter-Rettungsdienst und zwei Rettungswagen. Die Polizei Laufen nahm den Unfall auf. Die Staatsstraße war für gut eine Stunde komplett gesperrt.

Pressemeldung der Polizei Laufen

Bildtext einblenden

Erstmeldung, Dienstagnachmittag:

Eine ältere Corsa-Fahrerin war gegen 14.10 auf der Staatsstraße 2105 zwischen Weibhausen und Oberhalling unterwegs. Laut Aussagen der Polizei kam die ältere Dame aus Unachtsamkeit von ihrer Spur in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit einem Mercedes zusammen, der sich überschlug und daraufhin auf dem Dach im Graben zum Liegen kam.

Ein weiteres Auto hinter dem Benz wurde ebenfalls beschädigt. Alle drei Personen wurden glücklicherweise nur leicht verletzt; sie konnten sich selbst aus ihren Fahrzeugen befreien.