weather-image
21°

Drei Verletzte bei Unfall in Palling

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Drei Leichtverletzte gab es bei einem Unfall in der Nähe von Palling, bei dem ein BMW-Fahrer gerade zwei Fahrzeuge überholen wollte, als der Audi-Fahrer vor ihm ebenfalls zum Überholen ansetzte. Der BMW landete in einem Feld. (Foto: FDL/Lamminger)

Palling – Drei Leichtverletzte gab es bei einem Unfall in der Nähe von Polsing auf Höhe von Palling.


Nach Polizeiangaben waren am Sonntag gegen 19.20 Uhr ein VW-, ein Audi- und ein BMW-Fahrer hintereinander auf Kreisstraße von Polsing in Richtung Palling unterwegs. Kurz nach Polsing setzte der 24-jährige BMW-Fahrer zum Überholen der beiden anderen Fahrzeuge an. Als er auf Höhe des vor ihm fahrenden Audis war, setzte dessen 35-jähriger Fahrer ebenfalls zum Überholen an.

Anzeige

Der BMW-Fahrer wich dem Audi aus und geriet nach links auf den Grünstreifen. Dies bemerkte der Audi-Fahrer und brach seinen Überholvorgang ab. Der BMW-Fahrer lenkte ebenfalls nach rechts. Dein Wagen geriet ins Schleudern und stellte sich quer zur Fahrbahn. So schleuderte er am Audi vorbei und prallte mit der Fahrertür an das Heck des VW.

Nach dem Aufprall schleuderte der BMW weiter nach rechts und kam im angrenzenden Weizenfeld zum Stillstand. Auch der VW geriet ins Schleudern, drehte sich zwei Mal um die eigene Achse und kam am linken Fahrbahnrand am Grünstreifen zum Stehen.

Die drei Insassen des VW, der 59-jährige Fahrer und zwei mitfahrende Frauen, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt. Der Audi-Fahrer konnte seinen Wagen unbeschädigt abbremsen. Er und seine Beifahrerin blieben ebenfalls unverletzt. Der Schaden beträgt etwa 9000 Euro. fb