weather-image
27°

Drei Verletzte bei Unfall in Grabenstätt

5.0
5.0
Bildtext einblenden

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Grabenstätt sind am Samstag gegen 19 Uhr drei Menschen verletzt worden. Ein 79-jähriger Skoda-Fahrer aus Fürth war von Erlstätt nach Grabenstätt gefahren. Dann bog er links von der Kreisstraße auf die Staatsstraße 2096 ein und übersah dabei den Opel eines 56-jährigen, der in Richtung Chieming unterwegs war. Obwohl der Opel-Fahrer noch versuchte zu bremsen, konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei dem Unfall erlitten die beiden Fahrer sowie eine Beifahrerin im Skoda leichte bis mittelschwere Verletzungen. Alle drei kamen ins Klinikum Traunstein. An den beiden Autos entstand Totalschaden von rund 13 000 Euro. Die Unfallstelle war etwa eine Stunde lang gesperrt. Die Feuerwehr Grabenstätt kümmerte sich um deren Absicherung sowie um die Umleitung. (Foto: FDL/Kirchhof)


 
Anzeige