weather-image
14°

Drei Verletzte bei Auffahrunfall – Luftrettung nahe Waging

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: FDLnews / AKI

Waging – Per Rettungshubschrauber musste heute Nachmittag ein Verletzter nach einem heftigen Zusammenstoß auf der Staatsstraße 2105 am Ortseingang von Fisching gerettet werden.


Ein Seat-Fahrer war gegen 14.45 Uhr auf der St 2105 in Richtung Waging unterwegs. Als er nach links in Richtung Fisching abbiegen wollte, musste er verkehrsbedingt bremsen. Ein hinter ihm fahrender Mercedeslenker bemerkte das Bremsmanöver zu spät und krachte mit voller Wucht in das Heck des Seats. Beim Aufprall schob der Benz den Seat auf die gegenüberliegende Straßenseite.

Anzeige

Derzeit ist bekannt, dass sich zum Unfallzeitpunkt zwei Insassen im Seat und eine Person im Mercedes befanden. Alle drei Personen wurden verletzt; wie schwer ist noch ungewiss.

Eine Person wurde mit dem Traunsteiner Rettungshubschrauber Christoph 14 in das Krankenhaus nach Traunstein geflogen. Im Einsatz ist die Feuerwehr Waging, um die Unfallstelle zu säubern und den Verkehr zu regeln.

Neben dem Helikopter rückten ein Notarzt, zwei Rettungswagen und der Einsatzleiter Rettungdienst aus. Die Polizei Laufen wird zum Unfallhergang und den Verletzungen der Insassen nachberichten.

FDLnews/AKI

Mehr aus der Stadt Traunstein