weather-image
31°

Drei Schwerverletzte bei Unfall zwischen Waging und Teisendorf

4.0
4.0
Bildtext einblenden

Zu einem schweren Unfall kam es am Freitagmittag zwischen Waging und Teisendorf. Ein 35-jähriger Waldkraiburger, ein 33-jähriger Waginger und ein 49-jähriger Garchinger wurden schwer verletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 150 000 Euro. Der 35-jährige Kühlsattelzug-Fahrer war auf Höhe von Aich aus noch ungeklärter Ursache zu weit auf die Gegenfahrbahn gekommen. Dort kollidierte er mit dem Baustellenkipper des 49-Jährigen und stieß im Anschluss mit dem Auto des Wagingers zusammen. Die Einsatzkräfte mussten den Mann mit schwerem hydraulischen Gerät aus seinem Wagen befreien. Auch die beiden Lastwagenfahrer wurden an der Unfallstelle notärztlich versorgt und im Anschluss ins Krankenhaus gebracht. Die Straße war für mehrere Stunden komplett gesperrt. Im Einsatz waren das Rote Kreuz, der Rettungshubschrauber und die Feuerwehren Petting, Waging, Nirnharting und Rückstetten mit 75 Mann. Der Unfall wurde von der Polizei Laufen aufgenommen. (Foto: FDL/Lamminger)

Anzeige