weather-image
-1°

»Drei Meilensteine für das Lesen«

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Angelika Lindhuber von der Stadtbücherei Traunstein übergab den Kindern ihre Lesestart-Säckchen.

Traunstein – Bunte Lesestart-Säckchen erhielten die Kinder des Kindergartens Heilig Kreuz von Angelika Lindhuber von der Stadtbücherei. Die Säckchen werden im Rahmen der Aktion »Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen«, einem bundesweiten Projekt der Stiftung Lesung und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Kooperation mit Bibliotheken, ausgegeben. Daran beteiligt sich auch die Stadtbücherei Traunstein.


Die Kindergartenkinder nutzten den Besuch gleich dazu, sich die Bücherei anzuschauen. Nach einer kurzen Erklärung, wie eine Bücherei funktioniert, was man alles ausleihen kann und was eigentlich der Unterschied zwischen einer Bücherei und einer Buchhandlung ist, durften die Kinder nach Herzenslust in der Kinderbücherei schmökern. Voller Freude blätterten sie in den Bilderbüchern und lasen gemeinsam mit den Erzieherinnen darin.

Anzeige

Dann erhielten die Kinder ihre Lesestart-Säckchen, in denen ein Bilderbuch, ein Wimmelposter, ein Schnuppergutschein für die Bücherei und vielen Infos für die Eltern sind. Die Aktion »Lesestart« unterstützt die Fähigkeit, später einmal gut lesen und schreiben zu können. Denn diese Fähigkeiten sind der Schlüssel für das Lernen in der Schule. Ferner wird beim gemeinsamen Anschauen und Vorlesen der Bücher auf spielerische Art und Weise die kindliche Entwicklung und Sprache unterstützt.

Außerdem soll die Aktion Eltern Impulse und Anregungen geben. Sie soll sie ermutigen, gemeinsam mit ihrem Kind die Meilensteine des Lesens zu meistern: vom ersten Interesse an Büchern, über den ersten Besuch in der Bücherei bis hin zum Selberlesen.

Eltern, die auch ein Lesestart-Säckchen haben möchten, können jederzeit mit ihren Kindern ab drei Jahren in der Bücherei vorbeikommen und sich diese abholen, so Angelika Lindhuber. fb

- Anzeige -