weather-image
25°

»Dorfhoagart« der Siegsdorfer Trachtler

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Das Theaterstück »Der Probealarm« soll beim 37. Siegsdorfer »Dorfhoagart« für viel Unterhaltung beim Publikum sorgen. (Foto: Krammer)

Siegsdorf. Seit 1977 und damit zum 37. Mal veranstaltet der GTEV Siegsdorf seinen »Dorfhoagart« mit traditioneller Volksmusik, Gesang, Mundart und Theaterspiel.


Heuer werden sich zum »Dorfhoagart« am Samstag um 20 Uhr die »Daxenschnoata Tanzlmusi«, die Sulzberger Sängerinnen aus Brannenburg, die »Adlgasser Sänger aus Inzell und die »Lenzensberg Stubenmusi« auf der Bühne im Siegsdorfer Festsaal einfinden. Aus den Reihen der Trachtler gesellen sich »Steffi und Katrin« mit Harfe und Hackbrett, sowie »Dorf-Geschichtenschreiber« Sepp Kumminger und Vorstand Peter Mayer als Ansager unter die Gäste. Mit dem Stück »Der Probealarm« sorgen die Theaterspieler für einen unterhaltsamen Abschluss des Abends.

Anzeige

Zahlreiche Musikanten und Sänger, von der Steiermark bis ins Werdenfelser Land waren bereits bei den Siegsdorfer Trachtlern zu Gast, aber genau so bemüht ist man, auch immer wieder jungen Nachwuchsgruppen aus der Gemeinde und der Region eine Möglichkeit zum öffentlichen Auftritt zu bieten. Aus den Bemühungen der Theaterspieler, das Laienspiel nicht untergehen zu lassen, entstand schließlich vor etwa 15 Jahren der Theaterverein Siegsdorf. FK