weather-image
20°

Die stärksten Männer

0.0
0.0

Ruhpolding – Rund 20 der stärksten Athleten aus Deutschland, Österreich, Slowenien, den Niederlanden, Tschechien und Frankreich treten am kommenden Sonntag ab 13 Uhr in der Chiemgau-Arena in Ruhpolding gegeneinander an. In sechs Disziplinen ermitteln sie den internationalen deutschen Meister. Mit dabei ist auch Lokalmatador Andi Starzer aus Teisendorf, der beim Wettbewerb im vergangenen Jahr auf dem 10. Platz gelandet war. Im Rahmenprogramm sind kultige Autos der US-Car-Szene zu bewundern – historische Fahrzeuge ebenso wie ganz neue.


Die Disziplinen der Strongman-Meisterschaft sind das Lastwagenziehen und weitere Herausforderungen mit exotischen Namen: Wheel-Flip, Farmers Walk, Loading, das Überkopf-Medley und Auto-Kreuzheben. Beim Wheel-Flip wird ein 345 Kilo schwerer Reifen acht Mal geflippt. Beim Farmers Walk müssen zwei Koffer mit je 125 Kilo so weit wie möglich getragen werden. Beim Loading sind vier verschiedene Objekte – ein 120-Kilo-Sack, ein 130 Kilo schwerer Amboss, ein 100 Kilo schweres Bierfass und eine 140 Kilo schwere Kugel – auf einen Lastwagen aufzuladen. Und beim Überkopf-Medley besteht die Aufgabe darin, eine 63 Kilo schwere Kurzhantel, eine 125 Kilo schwere Achse, ein 100 Kilo schweres Bierfass und einen 140 Kilo schweren Baumstamm über Kopf zu stemmen. Beim Auto-Kreuzheben muss ein Auto innerhalb von 70 Sekunden so oft wie möglich angehoben werden.

Anzeige

Der Wettkampf findet am Schießstand der Chiemgau-Arena statt, die vielen Sportfreunden von den Biathlon-Wettbewerben bestens vertraut ist. Ein optimaler Platz, wie Tom Lechner, der Chef des BeFit in Traunstein findet, der die Meisterschaft schon zum zwölften Mal organisiert, diesmal zusammen mit dem einstigen Weltklasse-Strongman Heinz Ollesch und der Firma PW-Consulting in Traunstein. Zehn Mal war das Strandkurhaus in Waging Austragungsort, in Ruhpolding findet die Meisterschaft, die bei jeder Witterung ausgetragen wird, nun zum zweiten Mal statt.

Für Kinder haben die Veranstalter eine Hüpfburg organisiert, Jugendliche können Biathlon-Olympiasieger Fritz Fischer mit dem Laser-Gewehr auf Zielscheiben schießen. he