weather-image

Die Narren ziehen wieder durch Traunstein

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Bei dem Umzug am Samstag werden auch wieder viele tanzende Garden mit dabei sein und die Besucher begeistern. (Foto: Archiv Buthke)

Traunstein. Den Höhepunkt der fünften Jahreszeit erlebt die Große Kreisstadt am kommenden Samstag. Dann erobern wieder die Narren die Straßen in der Innenstadt. Um 14 Uhr beginnt der große Faschingszug, der von der Veitsgroma Zunft mit Unterstützung der Stadt Traunstein organisiert wird. Zahlreiche geschmückte Wagen, maskierte Fußgruppen und tanzende Gardemädchen sorgen für ein Spektakel, das wieder Besucher aus der ganzen Region anziehen wird. Im Anschluss an den Faschingszug findet bis Mitternacht auf dem Traunsteiner Stadtplatz eine große Party im Festzelt der Veitsgroma Zunft statt.


Die Aufstellung für den Faschingszug beginnt bereits um 12 Uhr auf dem Festplatz an der Siegsdorfer Straße. Für einen sicheren Ablauf wird die Polizei stichprobenweise sowohl die Verkehrssicherheit der Faschingswagen als auch die Einhaltung des Glasflaschenverbots kontrollieren. Der Faschingszug setzt sich um 14 Uhr am Festplatz an der Siegsdorfer Straße in Bewegung. Über die Haferlbrücke führt sein Weg entlang der Bürgerwald- und der Salinenstraße. Die Wagen mit den Karnevalisten biegen am Ende des Salinenberges in die Maximilianstraße ein. Der Faschingszug quert den Maxplatz, um sich schließlich am Stadtplatz in einem allgemeinen Faschingstreiben aufzulösen.

Anzeige

Straßensperrungen und Parkverbote

Für Autofahrer bringt der Faschingszug im Traunsteiner Stadtgebiet einige Einschränkungen mit sich: Die Straßen, auf denen der Zug verläuft, sind am Samstag von 14 bis etwa 15.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Parkverbote gelten bereits ab 11.30 Uhr in der Maximilianstraße, auf dem Maxplatz sowie entlang der Siegsdorfer Straße und der Bürgerwaldstraße. Auf dem Stadtplatz gilt ein Parkverbot ab 11.30 Uhr, von 14 Uhr bis Mitternacht ist er komplett für den Verkehr gesperrt. Zum Parken empfiehlt die Stadtverwaltung den Besuchern die zentrumsnahen Parkplätze und Parkhäuser, die über das Parkleitsystem zu erreichen sind.