weather-image
12°

Die Narren ziehen durch Chieming

4.5
4.5
Bildtext einblenden
Mit bunten Kostümen ziehen die Narren am kommenden Sonntag wieder durch Chieming. Auch zahlreiche Wagen sind zum Faschingszug, der zuletzt 2012 stattfand, angemeldet.

Chieming – Pünktlich um 13.30 Uhr setzt sich am kommenden Sonntag wieder der Faschingszug in Chieming in Bewegung. Die Faschingsfreunde rechnen mit rund 40 Wagen, mehreren Fußgruppen und einigen tausend Besuchern. Im Anschluss ist buntes Faschingstreiben im beheizten Festzelt am See.


Auch zahlreiche Faschingsvereine haben ihr Kommen zum Faschingszug bereits fest zugesagt, darunter die Faschingsfreunde Blau-Weiß Kammer, Die Elfer Trostberg und die Oidnmarkta Bochratzn. Aufstellung ist ab 13 Uhr in der Max-Kurz-Straße. Der Zug setzt sich dann um 13.30 Uhr in Bewegung und verläuft über den Mühlenweg, Pfaffing, die Theresienstraße, die Laimgruber Straße, die Hauptstraße und die Stötthamer Straße zum Fest-Parkplatz an der Mutter-Kind-Klinik.

Anzeige

Die Vorstandschaft der Faschingsfreunde Chieming wird mit ihrem Prinzenpaar Julia I. (Julia Schrobenhauser) und Paul I. (Paul Neubert) die Wagen und das närrische Gefolge auf halber Strecke begrüßen. Im beheizten Festzelt auf dem Parkplatz an der Mutter-Kind-Klinik geht das bunte Faschingstreiben dann mit der Oktoberfest-Kapelle Chieming in die Verlängerung.

Rosenmontagsball ist dann in Sondermoning

Wer dann noch nicht genug vom Fasching hat, schließlich ist der nächste Faschingszug in Chieming erst wieder 2018, der sollte sich schon mal den Rosenmontag vormerken. Dann veranstalten die Faschingsfreunde Chieming ihren Ball ab 19.30 Uhr im Gasthof Zenz in Sondermoning. Einlass ist ab 18 Uhr. Das Trio »Alpenjoker« wird aufspielen und einige Faschingsgarden treten auch wieder auf. mmü