weather-image
25°

Die Geschichte des Landkreises

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Das »neue Dienstfahrzeug des alten Landrats« zeigte Landrat Hermann Steinmaßl bei den Dreharbeiten zum Film über den Landkreis Traunstein.

Traunstein. Die Geschichte des Landkreises Traunstein wird verfilmt: Nachdem bereits im letzten Jahr ein erster Film über die Jahre 1945 bis 1990 des Landkreises erschienen ist, laufen derzeit die Dreharbeiten zum zweiten Teil.


Der Film, für den Eva Maria Borgard von einer Landshuter Kommunikationsfirma sowie der Ruhpoldinger Filmemacher Gerhard Guggenbichler mitverantwortlich sind, schildert die Situation des Landkreises in der Zeit von 1990 bis zum Jahr 2002 – die Amtszeit von Landrat Jakob Strobl.

Anzeige

Dargestellt wird die herausfordernde Bewältigung der politischen Probleme. Dazu werden auch damals aktuelle Themen wie zum Beispiel die Lösung des Müllproblems, aber auch die Rettung und der Ausbau der Krankenhäuser in Traunstein und Trostberg gezeigt. In diese Zeit fielen außerdem die Wende und der Mauerfall, in deren Folge man im Landkreis Traunstein viele Kultfahrzeuge der damaligen DDR sah: Trabis.

Dazu passend war für die aktuellen Filmaufnahmen der scheidende Landrat Hermann Steinmaßl vor dem Landratsamt und auf dem Papst-Benedikt-XVI.-Platz in einem alten Trabi unterwegs und drehte dort mehrere Runden. Dabei stoppte er immer wieder vor einer Filmkamera und sprach über frühere und aktuelle Landkreisthemen. awi