weather-image
28°

Die Bauarbeiten schreiten zügig voran

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die Asphaltierung der Mietenkamer Ortsdurchfahrt ist fertiggestellt. Die Vollsperrung bleibt aber zunächst noch bestehen. (Foto: Höpfner)

Grassau. Die Bauarbeiten in Mietenkam, insbesondere an der Ortsdurchfahrt, schreiten zügig voran. Nach Auskunft der Gemeindeverwaltung wird die Vollsperrung aber noch voraussichtlich bis zum 16. Mai bestehen bleiben.


Die Durchfahrt ist im Zuge der Ortssanierung verlegt worden – von Grassau kommend um drei Meter nach rechts. So soll künftig mehr Raum für die kleine Kirche und ein Ortszentrum zur Verfügung stehen. Durch die Straßenverlegung gelang es aber auch, den Kurvenbereich etwas zu entschärfen und einsichtiger zu gestalten.

Anzeige

Die Bauarbeiten liegen gut im Zeitplan. Mehr noch: Aktuell ist man sogar zwei Wochen früher dran, als gedacht. Jetzt gehören noch die Anschlussstellen erstellt; erst danach kann die Vollsperrung aufgehoben werden. Laut Robert Höpfner, dem Geschäftsführer der Marktgemeinde Grassau, ist darüber hinaus geplant, die als Abgrenzung zu einem Privatgrundstück entstandene Betonmauer mit einem Holzspalier und Kletterpflanzen zu verschönern. Zudem soll noch ein Pflasterstreifen entstehen; er soll die Mauer niedriger wirken lassen. tb