weather-image
15°

Der Wilde Westen hielt Einzug

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Ein Höhepunkt beim Behindertenfasching in Bergen war der Cancan-Auftritt von Rosi Schrobenhauser (links) und Renate Pletschacher. (Foto: Humm)

Bergen. Jahr für Jahr hält die Katholische Frauengemeinschaft Bergen im Pfarrheim den Behindertenfasching ab. Dazu kamen wieder zahlreiche Behinderte mit ihren Betreuern aus dem ganzen Landkreis Traunstein.


Das Programm, das den Besuchern geboten wurde, war sehr umfangreich. Zum einen sorgten die Musikanten Theo Dangl und Franz Heindlmeier ehrenamtlich für gute Stimmung. Einen Auftritt hatte die Kinder- und Jugendgarde aus Grabenstätt, die sich »im Zauberwald« befand.

Anzeige

Die Mitglieder der Frauengemeinschaft hatten sich heuer den »Wilden Westen« als Motto ausgesucht und boten dazu eine tolle Show. Dass die Stimmung am Ende im Saal kochte, dafür sorgten auch Rosi Schrobenhauser und Renate Pletschacher mit ihrem eindrucksvollen Cancan-Auftritt. OH