weather-image
28°

Der Schlechinger Dorfladen ist auf einem guten Weg

4.5
4.5
Bildtext einblenden
Der neue Beirat (von links): Martha Rappl, Rudi Lermer, Vroni Bachmann, Claus Rathje und Janö Iranyi. (Foto: Wunderlich)

Schleching – Zur zweiten Gesellschafterversammlung der Dorfladen Schleching uG erschienen zahlreiche Anteilszeichner im Bürgersaal, um Näheres von der Entwicklung des Dorfladens zu hören. Der Beiratsvorsitzende Claus Rathje berichtete über die Entwicklungen im vergangenen Jahr, das geprägt gewesen ist von dem großen Ladenumbau zwischen März und September.


Die Ladenfläche wurde von 90 auf 130 Quadratmeter erweitert, im hinteren Bereich entstanden ein Büro, neue Sanitärräume und ein Mitarbeiterraum, außerdem wurde der Lagerbereich vergrößert. Ferner wurde die Eingangstüre von der Straßenseite auf die Seite verlegt. An der Rückseite des Ladengebäudes wurde außen eine neue Kühlverbundanlage installiert.

Anzeige

Der Verkauf ging zwar auch während der Umbauphase weiter, die Bauarbeiten hätten laut Rathje aber sowohl die Mitarbeiter, als auch die Kunden beeinträchtigt. Trotzdem seien alle »bei der Stange« geblieben. Dafür bedankten sich der Beirat und die Geschäftsführerin Manuela Dreisigacker, die krankheitsbedingt nicht anwesend sein konnte.

Die Gesamtkosten der Investitionen liegen bei rund 72 000 Euro netto; es wurde ein Darlehen über 30 000 Euro aufgenommen, die Restsumme dem Unternehmens- und Zeichnerkapital entnommen. Beiratsmitglied Rudi Lermer erläuterte an der Leinwand die betriebswirtschaftliche Auswertung, die ein positives Ergebnis zeigte. Für das Jahr war aber ein Umsatzrückgang von drei Prozent zu verzeichnen – bedingt durch die lange Umbauphase. Die Umsatzzahlen für die Monate nach dem Umbau zeigen aber bereits wieder einen deutlichen Trend nach oben.

Als nächster Tagesordnungspunkt stand die Neuwahl eines Beiratsmitglieds an. Turnusmäßig schied Rudi Lermer aus dem Beirat aus, er stellte sich aber zur Wiederwahl. Zweite Bürgermeisterin Elfi Bachmann leitete die Wahl, die auf Abstimmung der Anwesenden per Akklamation durchgeführt wurde. Ohne Gegenstimme wurde Rudi Lermer wieder als Beiratsmitglied gewählt. Elfie Bachmann bedankte sich beim Beirat, bei der Geschäftsführerin Manuela Dreisigacker, den Mitarbeiterinnen und Kunden für die Treue und Unterstützung des Dorfladens. Sie bezeichnete das Geschäft als »eines unserer Herzstücke« in Schleching, mit dem ein Stück Lebensqualität erhalten bleibe.

Zum Schluss kamen etliche Anregungen aus dem Publikum. So wurde es unter anderem begrüßt, dass der Laden am Vormittag bis 12.30 Uhr offen ist und das Angebot um viele neue und interessante Artikel erweitert wurde. Es kam der Vorschlag, einen Flyer vom Dorfladen an die Vermieter zu geben, damit diese ihre Gäste auf das Geschäft aufmerksam machen können. Auf die Nachfrage, warum das Logo des Dorfladens noch nicht montiert ist, wurde erklärt, dass damit gewartet wird, bis die Baustelle über dem Laden fertig ist. wun