weather-image
21°

Der SBC und der SVK retten sich in die Relegation!

5.0
5.0
Bildtext einblenden
SBC-Trainer Michael Schütz blickt auf eine starke Frühjahrsrunde seiner Mannschaft zurück. Foto: Weitz

Der SB Chiemgau Traunstein hat sein letzten Saisonspiel in der Fußball-Bayernliga Süd am Freitagabend mit 3:2 bei der DJK Vilzing gewonnen. Damit rettete sich das Team von Trainer Michael Schütz in die Relegation und kämpft dort in den kommenden Wochen um den Klassenerhalt.


Auch der SV Kirchanschöring war beim BCF Wolfratshausen mit 1:0 erfolgreich und hat nun ebenfalls die Möglichkeit, sich in der Relegation ein weiteres Jahr Bayernliga-Fußball zu sichern.

Anzeige

Die Relegationsgegner des SB Chiemgau und des SV Kirchanschöring stehen noch nicht fest, die Auslosung zur Relegation erfolgt am Pfingstsonntag um 10 Uhr in Regensburg. Es ist aber wahrscheinlich, dass beide Mannschaften in der gleichen Gruppe landen werden.

Damit würde schon vor der Relegation feststehen, dass in der Saison 2018/19 nur noch einmal Bayernliga-Fußball im Landkreis Traunstein gespielt wird. Als weiterer Gegner kommt neben Wolfratshausen auch noch der FV Illertissen II oder der TSV Gilching-Argelsried, beides Landesligisten, in Frage.   

Ausführliche Berichte über die Spiele der beiden Bayernligisten lesen Sie am Dienstag im Traunsteiner Tagblatt.