weather-image

Der Nikolaus besuchte die Kinder in Schleching

Erwartungsvoll umrundeten die Kindergartenkinder den großen, schneebedeckten Weihnachtsbaum auf dem Schlechinger Dorfplatz und hielten Ausschau nach dem Nikolaus.

Freudig wurde er mit einem Lied begrüßt. Brav standen sie dann vor ihm und lauschten seiner Ansprache. So mussten sie hören, dass der Nikolaus im Himmel eines Tages auf seinem Kanapee von einem großen Krach aus dem Schlaf gerissen wurde.

Anzeige

»Das waren wir«, rief Johanna gleich ehrlich. Der Nikolaus ermahnte die Kinder zu mehr Ruhe, er wies darauf hin, dass es wichtig ist, sich gegenseitig zu helfen und besser auf die Bücher und Spielsachen aufzupassen.

Als Rebecca Mühlburger, die Leiterin des Kindergartens, auf die Frage des Nikolaus' »Waren die Kinder brav?« antwortete »Eigentlich schon«, bekam jedes Kind ein Geschenk vom Nikolaus. Auch die Kleinsten aus der Krippe waren dabei. Fröhlich verabschiedeten die Kinder den Nikolaus mit einem Lied.

(Foto: Wunderlich)