weather-image
10°

Der Nikolaus beschenkte die Kinder auf dem Traunsteiner Christkindlmarkt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: fdl-news.de / Kirchhof
Bildtext einblenden
Foto: fdl-news.de / Kirchhof

Viele leuchtende und erwartungsvolle Kinderaugen gab es am Samstag auf dem Traunsteiner Christkindlmarkt. Der Grund? Die Kinder warteten geduldig auf den Nikolaus der Veitsgroma-Zunft, der alljährlich auf den Stadtplatz kommt, um die Kinder zu beschenken. 


Zusammen mit kleinen Engelen kam er schließlich in einer Kutsche angefahren und musste sich erst einen Weg durch die dichte Menge zur Bühne bahnen. Dabei waren ihm die Kramperl allein schon durch ihr Aussehen sehr behilflich. Aber die Traunsteiner gehorchten gerne und so konnten die dunklen Gesellen am Stadtplatz ihre Ruten getrost stecken lassen. Auf der Bühne angekommen, hielt der Nikolaus eine kurze Ansprache und wünschte allen eine schöne Weihnachtszeit. Danach stürmten die Kinder die Bühne, wo sie vom Nikolaus und vom Oberbürgermeister Christian Kegel noch Süßigkeiten bekamen. der Auftritt des Nikolauses wurde vom Fanfarenzug der Veitsgroma-Zunft mit weihnachtlichen Weisen musikalisch umrahmt.

Anzeige

.

Mehr aus der Stadt Traunstein