weather-image
19°

Der neue Schulleiter ist da

4.4
4.4
Bildtext einblenden
Der neue Schulleiter des Staatlichen Landschulheims Marquartstein in seinem noch spärlich eingerichteten neuen Büro. Einzige Verschönerung ist ein von der Kunstpädagogin Majlies Dobel in Ton gearbeiteter Bär in einer Ecke des Zimmers. (Foto: Giesen)

Marquartstein – Der neue Chef des Staatlichen Landschulheims, Oberstudiendirektor Gerhard Pschorn, hat am Montag seine Arbeit am Marquartsteiner Gymnasium aufgenommen. Vor Unterrichtsbeginn um 7.55 Uhr stellte er sich in einer kurzen Ansprache den Schülern in der Aula der Schule vor.


Pschorn begann seine berufliche Karriere am Staatlichen Landschulheim, wo er in den 1980er Jahren als Studienrat mehrere Jahre unterrichtete und einige Zeit Leiter des Internats war. 1952 in Cham geboren, lockte den Lehrer für Deutsch, Geschichte und Sozialkunde aber schon immer das Ausland.

Anzeige

Sieben Jahre lehrte Pschorn an deutschen Schulen in Costa Rica, sechs Jahre war er Schulleiter in Buenos Aires, Argentinien, bevor er als Schulleiter an das Robert-Schumann-Gymnasium in Cham zurückkehrte. Da blieb er aber nur fünf Jahre, um dann als Leiter an die deutsche Schule in Santiago de Chile zu wechseln, wo er bis ins Jahr 2015 hinein noch tätig war. Während der ganzen Zeit im Ausland behielten Gerhard Pschorn und seine Frau Christl ihr Haus in Marquartstein, wohin sie jetzt in die größere Nähe zu ihren zwei erwachsenen Kindern und einem Enkel zurückkehrten.

In seiner Rede an die Schüler zeigte sich Pschorn zuversichtlich, dass er nach insgesamt 18 Jahren als Schulleiter auch die neue Aufgabe zur Befriedigung der 1800 Personen großen Schulgemeinschaft mit Schülern, Lehrern, übrigem Personal und den Eltern eingerechnet, bewältigen würde. »Wir werden den Laden schon schaukeln«, so Pschorn. Er habe Verständnis, wenn Schüler nicht immer alles richtig machten, der Spaß höre ab dann auf, wenn das eigene Wohlergehen oder die Gesundheit des Schülers oder die seiner Mitschüler und der Umgebung gefährdet würde. Am Nachmittag stellte sich der neue Schulleiter bei einer Lehrerkonferenz seinen Kollegen vor. gi