weather-image
13°

Der letzte Brückenabschnitt wurde abgelassen

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Bergen. Die Abrissarbeiten der alten Autobahnbrücke bei Bergen gehen zügig voran. Gestern wurde das sechste und letzte Brückenteil der alten Autobahnbrücke abgesenkt. Dieser Abschnitt entpuppte sich als der Schwierigste, da unter der Brücke die Bahnlinie Salzburg-München verläuft.


Die Autobahndirektion Südbayern löste zusammen mit den Bauingenieuren diese kniffelige Aufgabe, indem sie ein spezielles Stahlgerüst um und über den betroffenen Schienenbereich errichteten, sodass die Züge ungehindert verkehren konnten.

Anzeige

Dieses, einem Tunnel ähnelnde, Gerüst ist eine technische Meisterleistung. Der sechste Brückenteil musste nur wenige Meter abgesenkt werden und liegt zum Teil auf dem Eisengerüst auf. Möglichst schnell wird dieser Teil mit Schneidbrennern zerteilt und auf spezielle Lastwagen verladen und zur Entsorgung gebracht. Ende September erfolgt noch die Sprengung der Betonpfeiler. OH