weather-image
32°

Der Februar war kälter als im Schnitt

5.0
5.0

Traunstein – Der Februar war kälter als im Durchschnitt: Die Temperatur lag im Monatsmittel bei minus 0,5 Grad – ein Grad kälter als im Schnitt seit Beginn der Wetteraufzeichnungen am Traundamm 1974. Dafür war er sehr sonnig.


Der kälteste Februar war 1986 mit minus 6,7 Grad, der wärmste Februar 2002 mit plus 5,4 Grad. Die kälteste Nacht war heuer am 3. Februar mit minus 9,8 Grad, der wärmste Tag am 20. Februar mit plus zehn Grad. Die kälteste Nacht war am 13. Februar 2012 mit minus 20,2 Grad, der wärmste Tag war am 25. Februar 1997 mit plus 19 Grad. Der Februar war diesmal also weit weg von diesen Extremwerten.

Anzeige

Heuer gab es 26 Mal Nachtfrost – fünf Mal öfter als im Schnitt. Dauerfrost herrschte an vier Tagen. Die meisten Tage mit Dauerfrost (22) gab es 1986. Aber seit 1974 gab es auch 13 Mal einen Februar ohne Dauerfrost. Zweistellige Minustemperaturen gab es diesen Februar nicht. Im kältesten Februar seit 1974 war das 16 Mal der Fall.

Sonnentage gab es diesmal 19, davon zwei, an denen die Sonne den ganzen Tag ungetrübt lachte. Der Durchschnitt für den Februar liegt bei 17 Sonnentagen, davon acht ohne Wolken. An zwölf Tagen gab es Niederschlag, das ist der Durchschnitt. Diesmal gab es an zehn Tagen Schneefälle; zwei Tage über dem Durchschnitt. Die meisten Tage mit Schnee gab es 1988, 1999 und 2013, damals schneite es an 16 Tagen. Im Februar 2008 gab es nur einen Tag mit Schneefall.

Nebel gab es diesmal überdurchschnittlich viel, und zwar an acht Tagen; an zwei Tagen hielt sich der Nebel den ganzen Tag. Der Durchschnitt für den Februar liegt bei vier Tagen mit Nebel. Extrem war hier der Februar 1986 mit 15 Tagen, aber es gab auch acht Mal einen Februar ohne Nebel. Insgesamt war es ein schöner Februar, an dem man schon manchmal einen Platz an der Sonne genießen konnte. Zum Monatsende schmolz dann der Schnee und es zeigten sich an geschützten Stellen in den Gärten schon die ersten Schneeglöckchen, Krokusse und auch Winterlinge.

Zum Abschluss noch eine Bauernregel für den Februar: »An Lichtmess fängt der Bauersmann – neu mit des Jahres Arbeit an.« Ebenso fing das Arbeitsjahr der Knechte und Mägde am 2. Februar – Maria Lichtmess – an. An diesem Tag entschied sich, wer für ein weiteres Jahr einen Arbeitsplatz hatte oder nicht. HM

Im Video: Erst 40 Grad, dann kühlt es ab - doch die Saharahitze kommt zurück