weather-image
26°

Dem Garten gehört ihre Leidenschaft

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Auch im hohen Alter noch ist die Jubilarin Ingetraud Kreher rüstig. Fit hält sie sich mit TuS-Kursen. (Foto: Mix)

Traunreut – Ingetraud Kreher aus Stein an der Traun feiert am heutigen Dienstag ihren 90. Geburtstag. Sie wurde am 14. Oktober 1924 in Dittersdorf bei Chemnitz geboren, wo ihr Vater eine Kartonagenfabrik betrieb und die Verpackungen für die in der Region damals stark vertretene Strumpfindustrie herstellte. Bereits mit elf Jahren verloren Ingetraud und ihre Schwester die Mutter.


Nach der Schule absolvierte die junge Frau zunächst ein »Landjahr«, in dem sie auf einem Gut alle anfallenden Arbeiten in der Landwirtschaft verrichten musste. Anschließend besuchte sie eine Haushaltsschule, bevor sie in der väterlichen Kartonagenfabrik mitarbeitete. Noch während des Krieges lernte die Jubilarin ihren späteren Mann Joachim kennen, den sie im Oktober 1948 heiratete. Letztes Jahr feierte das Paar Eiserne Hochzeit.

Anzeige

1959, kurz vor dem Mauerbau, beschlossen Ingetraud und Joachim Kreher, in den Westen zu fliehen. Sie kamen nur mit einem Koffer in Berlin an, von dort ging es weiter nach Frankfurt und in ein Flüchtlingslager in den Schwarzwald. 1960 kam die kleine Familie durch die Vermittlung von alten Bekannten aus Sachsen nach Altenmarkt, wo der Mann Arbeit bei der Firma Alzmetall fand, und seit 1970 leben sie in Stein an der Traun. Ihr Sohn und die Tochter wohnen beide ebenfalls in der Region.

Das heutige Geburtstagskind erfreut sich nach mehreren Operationen relativ guter Gesundheit. Regelmäßig besucht sie mit ihrem Mann die Kurse der Reha-Sport-Abteilung im TuS Traunreut und hält sich so fit. Schon immer liebte es Ingetraud Kreher, im Garten zu arbeiten, und erfreut sich noch heute an den Rosen und den anderen Blumen, die sie rund um ihre Wohnung hegt und pflegt.

Zusammen mit der Familie, die inzwischen aus den Kindern, sieben Enkeln und acht Urenkeln besteht, wird der 90. Geburtstag am kommenden Samstag gefeiert. Zum Jubelfest gratuliert auch Bürgermeister Klaus Ritter. mix